Unser AngebotDie WohnungenDie InselBuchenKontakt und Anreise

Bleiben Sie informiert - mit unserem E-Mail Newsletter:

Das sagen unsere Gäste:

» Unsere Urlaube im Haus Kloster Loccum zählen zu unseren schönsten Erlebnissen. «

„Unsere Urlaube im Haus Kloster Loccum zählen zu unseren schönsten Erlebnissen. Ankommen und sich Wohlfühlen in jeder Hinsicht. Seit 14 Jahren kommen wir mit 6 Kindern in ein Haus, das alles für eine Familie bietet. Schöne Ferienwohnungen und eine wunderbare Atmosphäre in einem der ältesten Gasthäuser Langeoogs, freundliche, kompetente Mitarbeiter und ein tolles Angebot für Klein und Groß.
In den weitläufigen Aufenthaltsräumen kann man sich gut entspannen mit einem schönen Buch, oder Kontakte zu anderen Urlaubern knüpfen. Kinder können basteln und betreut werden, man kann selber kreativ sein oder sich Zeit für gute Gespräche nehmen. Vieles ist möglich, aber nichts ist Pflicht. Urlaub, wie er sein soll.“

Familie Ravens-Hermann (Fallersleben)


» Ihren Haus ist es zu verdanken, dass nicht nur die Kinder glücklich waren, sondern auch mein Mann und ich gut erholt heim gekommen sind. «

"Liebe Familie Behncke,
wir möchten uns nochmal für den Aufenthalt in Ihrem Haus bedanken. Obwohl uns der Wettergott meist nicht gnädig war, haben wir zehn wunderbare Tage bei Ihnen verbracht. Unsere beiden Enkel schwärmen immer noch von der gelben Rutsche und den großen Bausteinen im Spielzimmer. Ihr Haus und die Wohnungen sind mit viel Liebe und Verstand so gestaltet, dass man sich immer wohlfühlt. Ich glaube, unseren Enkeln war das schlechte Wetter ganz recht: Da konnten sie ausgiebig alle Spiel- und Bastelgelegenheiten nutzen. Sehr schön ist auch die Gute-Nacht-Geschichte...so gut gemacht, dass selbst die Kleinsten aufmerksam sind und der Tag ruhig ausklingen kann. Ihrem Haus ist es zu verdanken, dass nicht nur die Kinder glücklich waren, sondern auch mein Mann und ich gut erholt heim gekommen sind. Wir beglückwünschen Sie zu Ihrem Haus und dem dahinter stehenden Konzept. Wir möchten gerne wiederkommen."

 

 

    Familie Schwarz (München)


» Ihre herzliche und geistliche Art das Haus zu führen ist überall zu spüren. «

„Dankbar blicken wir als Familie zurück auf die schönen Sommertage bei Ihnen im Haus. Ihre herzliche und geistliche Art das Haus zu führen ist überall zu spüren. Bleiben Sie behütet und bewahrt!“

Dr. Christian Stäblein (Loccum)


» Bei Ihnen fühlen wir uns einfach gut aufgehoben. «

"Seit nunmehr elf Jahren sind wir regelmäßige Gäste im Haus Kloster Loccum und möchten Ihnen 'Danke' sagen. Sie bringen mit Ihrem Einsatz und Ihrer freundlichen, stets hilfsbereiten Art eine Atmosphäre in das Haus, die wir so nicht von anderen Ferienunterkünften kennen. Bei Ihnen fühlen wir uns einfach gut aufgehoben.

Genau wie uns geht es auch unseren drei Kindern. Kaum angekommen, entsteht Kontakt zu anderen Kindern und es wird mit Hingabe gespielt. Bastelangebote und Gute-Nacht-Geschichte gehören noch immer zum "Pflichtprogramm", obwohl unsere Kinder nun schon zu den größeren gehören. Ein größeres Kompliment kann es für Sie gar nicht geben. Und wenn die Kinder zufrieden sind, sind es die Eltern auch. Auch das ist sicherlich ein Punkt, der für uns zusätzliche Entspannung bringt.

Wir alle fühlen uns hier wie zu Hause. Wir finden es klasse, dass das Haus eine kirchliche Einrichtung ist, die den Mensch in das Zentrum des Denken und Handelns stellt. Die Gemeinschaftsräume fördern Begegnungen mit anderen Gästen. So haben wir hier in den vielen Jahren ganz unterschiedliche Menschen kennengelernt, was zu interessanten Gesprächen und teilweise zu dauerhaften Kontakten geführt hat.

Einrichtungen wie Ihre sind nicht durch Hotelkonzepte mit Systemgastronomie zu ersetzen. Einzigartigkeit entsteht durch Differenzierung: Im Haus Kloster Loccum durch die gelebten Werte und die besondere Atmosphäre.

In diesem Sinne noch einmal vielen Dank und bis zum nächsten Mal!"

     Familie Kruse (Bielefeld)


» Seit vielen Jahren sind wir als Familie Gäste im Haus Kloster Loccum. «

„Seit vielen Jahren sind wir als Familie Gäste im Haus Kloster Loccum. Für uns alle ist dieses Haus bei den vielen beruflich bedingten Umzügen ein Zuhause geworden. Maßgeblich dafür ist das Ferienstättenleiterehepaar Hanna und Thomas Behncke. Bei Gesprächen erleben wir erfüllte Begegnungen: Mit Orientierung, Ermutigung und neue Kraft für unseren Alltag.“

Dekanin Annette Kuhn und Dekan Klaus Kuhn


»Das Haus ist ein Familienparadies.«

"Nochmals herzlichen Dank für die gute Begleitung unseres Familienaufenthaltes in Ihrem Haus. Das Haus Kloster Loccum auf Langeoog ist ein Familienparadies. Es unterscheidet sich sehr angenehm vom kommerziellen Hotelbetrieb und ist durch seine freundlichen Mitarbeitenden und den motivierenden Leitungsstil auffällig nahe bei den Gästen und ihren Anliegen. Man erfährt große Wertschätzung und Vertrauen. Gleichzeitig spürt man, dass hier der Glaube gelebt und zum Glauben eingeladen wird. Das alles ist nicht immer so in evangelischen Häusern- nach Langeoog kommt man gern wieder!"

Mike Corsa und Familie, Hannover


» Toll ist die optimale Lage mit kurzen Wegen zum Strand und in den Ort. «

„Unsere fünfköpfige Familie macht seit zwölf Jahren Urlaub im Haus Kloster Loccum. Von einem vierwöchigen Kur-Urlaub mit Kleinkindern bis zum kurzen Genießer-Wochenende als Ehepaar ist das Haus Kloster Loccum immer unsere 1. Wahl.
Toll ist die optimale Lage mit kurzen Wegen zum Strand und in den Ort. Ein Lob dem Mitarbeiter-Team, das ständig dafür sorgt, dass es neue und interessante Aktionen gibt wie Kinder-Themen-Wochen, Teens Abende, Nordic Walking, Wellnesstage, die besondere Silvesterfreizeit...und das Frühstücksbuffet.“

Karin und Matthias Scheidgen mit Familie


» Der schönste und erholsamste Urlaub ist die Zeit auf Langeoog. «

„Wie es uns im Haus Kloster Loccum gefällt?
Christian: Langeoog ist für mich Erholung pur!
Sabine: Der schönste und erholsamste Urlaub ist die Zeit auf Langeoog.
Jochen: Ich mag die gemütlichen Stunden im Wintergarten.
Dietlind: Nette Begegnungen, einzigartige Natur und viel selbstbestimmte Zeit sind für mich eine wunderbare Mischung.
Amelie, 12 Jahre: Für mich ist das Haus Kloster Loccum ein zweites Zuhause, weil es für jedes Alter tolle Angebote gibt.
Henning, 14 Jahre: Wenn ich im Haus Kloster Loccum bin, ist es, als ob ich nie weg gewesen wäre.
Paul, 13 Jahre: Mir ist alles so vertraut hier. Auf der Insel und im Haus Kloster Loccum. Deshalb komme ich hier am besten zur Ruhe.
Lea,15 Jahre.: Langeoog ist für mich wie ein zweites Zuhause, weil ich schon seit so vielen Jahren herkomme. Die Insel strahlt für mich Ruhe aus. Deshalb fühle ich mich hier genauso wohl wie daheim.“

Familien Brandt aus Dülmen und Iserlohn

Buchen

Wenn Sie Interesse an einem Urlaub im Haus Kloster Loccum haben, nutzen Sie unser Anmeldeformular, das Sie auf dieser Seite finden. Hier erhalten Sie auch Informationen zu Fördermöglichkeiten.

direkt zur Buchungsseite